Icebreaker – Theater an der DZRS

Gemeinsam mit dem freischaffenden Theatermacher Jean-Francois Drozak werden einige Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgangsstufen das Thema „Depression im Jugendalter“ spielerisch aufgearbeitet.

Auf das Ergebnis dürfen wir gespannt sein.

Teilnahme am Wettbewerb „Kunst für die Donau“

Die Schülerinnen und Schüler der Medienklasse visualisieren mit gesammelten Materialien am Günzburger Donauufer die Stationen der Donau unter dem Titel „DER LANGE WEG“. In Kleingruppen entstanden so einzelne kleine Kunstwerke, die anschließend zu einem digitalen Gesamtkunstwerk in Form eines Filmes zusammengefügt werden.

Der lange Weg

Schulhund an der DZRS

Seit diesem Jahr neu an unserer Schule:

Ella – eine Golden Retriever Hündin

Ella „wohnt“ im Büro der neuen stv. Schulleiterin, Frau Lutz und darf auch mit in den Unterricht. Sie besucht zeitweise die Klassen 5 a und 7 a im Mathematikunterricht und ist auch immer mal in der OGTS zu Gast.

Ist Ella im Schulhaus unterwegs, wird sie von den Schülerinnen und Schüler gerne gestreichelt. Und wie die weiteren Bilder zeigen, kommt Ella auch im Kollegium sehr gut an.

Das Streicheln eines Hundes soll laut vieler Studien helfen, Stress abzubauen. Hunde streicheln macht viele Menschen nicht nur glücklich, sondern offenbar auch entspannter und lernfähiger: Schon nach wenigen Minuten sind, Forschern der Washington State University (WUS) zufolge, Effekte messbar. Wir wollen sehen, ob dies auch bei uns an der Schule zu beobachten sein wird.