Schulhund an der DZRS

Seit diesem Jahr neu an unserer Schule:

Ella – eine Golden Retriever Hündin

Ella „wohnt“ im Büro der neuen stv. Schulleiterin, Frau Lutz und darf auch mit in den Unterricht. Sie besucht zeitweise die Klassen 5 a und 7 a im Mathematikunterricht und ist auch immer mal in der OGTS zu Gast.

Ist Ella im Schulhaus unterwegs, wird sie von den Schülerinnen und Schüler gerne gestreichelt. Und wie die weiteren Bilder zeigen, kommt Ella auch im Kollegium sehr gut an.

Das Streicheln eines Hundes soll laut vieler Studien helfen, Stress abzubauen. Hunde streicheln macht viele Menschen nicht nur glücklich, sondern offenbar auch entspannter und lernfähiger: Schon nach wenigen Minuten sind, Forschern der Washington State University (WUS) zufolge, Effekte messbar. Wir wollen sehen, ob dies auch bei uns an der Schule zu beobachten sein wird.

   

 

 

Abschied und Neuwahlen

Kurzmitteilung

 

 

Viele Jahre wirkten Frau Karoline Offner-Kolb und Frau Claudia Groepper-Spengler im Elternbeirat mit. Nachdem deren Kinder die Realschule erfolgreich abgeschlossen haben, endet auch die Mitwirkung in der Elternvertretung. Schulleiter Oliver Wahl und Elternbeiratsvorsitzender Ernst Ulrich bedankten sich für das große Engagement mit einem herbstlichen Blumenstrauß am Ende des Schuljahres 2020/2021.

 

Die Wahlen des neuen Elternbeirats sind im Rahmen des ersten Elternabends an derWahl des Elternbeirats DZRS über Visavid, einer Online-Plattform, durchgeführt worden. Die Kandidaten stellten sich in den Klassen über den Beamer vor, um die direkten Kontakte möglichst zu reduzieren.

Wir gratulieren dem neu gewählten Elternbeirat des Schuljahres 2021/2022 ganz herzlich.

Erntedankfest an der DZRS

Kurzmitteilung

Erntedankfest an der DZRS

Das Erntedankfest ist grundsätzlich ein Fest im Herbst, an dem man Gott für die Ernte des Jahres dankt. Unter dem Motto „Dankbar sein…“ hat Frau Warnecke im Rahmen des evangelischen Religionsunterrichts mit der 6. Jahrgangsstufe die Aula der DZRS geschmückt. Die Schülerinnen und Schüler schmückten dabei einen Erntedanktisch und schrieben Dinge auf, für die sie dankbar sind.