Eislaufen mit den Sportklassen

Kurzmitteilung

Eislaufen mit den Sportklassen

Am Montag den16.12.2019 hieß es für die beiden Sportklassen 5a und 6a warm einpacken! Es stand Eislaufen im Eisstadion Burgau auf dem Programm. Mit dem Zug fuhren die Klassen mit ihren beiden Sportlehrern Herr Gerlach und Herr Remiger nach Burgau. Nach einer kurzen Einweisung und einem kleinen Aufwärmprogramm ging es für die Schüler gleich auf die Eisfläche. Dort merkte man nach einigen Technikübungen und Runden sofort die Fortschritte der Schüler. Am Ende des Tages war es ein wunderbar gelungener Ausflug mit vielen lachenden Gesichtern, keine Verletzten und kleinen Eiskunstläufern oder Eishockeyspielern. Vielleicht gibts im neuen Jahr ja eine Wiederholung…!? Weiterlesen

Lesewettbewerb an der DZRS

Kurzmitteilung

Lesewettbewerb an der DZRS

Alleine vor einem Publikum lesen – dieser Herausforderung stellten sich die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der Dominikus-Zimmermann-Realschule in Günzburg. Anfang Dezember fand der Klassenentscheid anlässlich des Lesewettbewerbs 2019 statt. So mussten die Sechstklässler ihren Mitschülern sowie ihrer Deutschlehrkraft nicht nur einen vorbereiteten Text vorlesen, sondern auch einen Fremdtext. Die jeweiligen Klassensieger traten dann in einem Schulwettbewerb vor einer ausgewählten Jury, die aus Lehrern und Schülern bestand, an. Luca Horvart (6a) und Mert Ekici (6b) zeigten dabei ihr Können. Wie auch beim Klassenentscheid lasen sie aus einem von ihnen selbst ausgewählten Buch einen Auszug vor. Gespannt lauschten die Jury und die Mitschüler der beiden Jungen den lustigen, spannenden und fantasiereichen Textpassagen. Im zweiten Durchlauf stieg die Aufregung, denn die beiden Schüler mussten einen Textauszug vorlesen, den sie nicht kannten. Dazu wurde das Jugendbuch „Allein in der Wildnis“ von Gary Paulsen ausgewählt, in dem ein dreizehn Jahre alter Junge nach einem Flugzeugabsturz allein in der kanadischen Wildnis überleben muss. Beide Schüler meisterten diese Aufgabe gleichermaßen gut und konnten stolz auf ihre Leistung sein. Beide Sieger erhielten von dem stellvertretenden Schulleiter, Herrn Fels, ein Buch geschenkt. Im Jahr 2020 bestreitet die Dominikus-Zimmermann-Realschule den Stadt-/Kreisentscheid, in dem Schüler aus verschiedensten Schulen gegeneinander antreten.

Es lebe Europa!

Kurzmitteilung

Es lebe Europa!

Dieses Motto steht über der Städtepartnerschaft, die es zwischen Günzburg und Sternberk seit 2011 gibt. Ein noch sehr junges Projekt ist hierbei der erstmals durchgeführte Schüleraustausch. Stadtrat Manfred Proksch, seines Zeichens auch Vorsitzender des Städtepartnerschaftskomitees Sternberk, stattete der Dominikus-Zimmermann-Realschule in diesem Zusammenhang einen Besuch ab. Im Gepäck hatte er ein Fotobuch von den beiden Schüleraustauschen in Sternberk (2018) sowie in Günzburg (2019), welches er sichtlich stolz an stellvertretenden Schulleiter Matthias Fels sowie Lehrerin Claudia Ermer überreichte. Sowohl Herr Proksch wie auch Frau Ermer betonten, wie schön, informativ und abwechslungsreich das Programm in Sternberk war und wie gastfreundlich die Schüler*innen und Lehrkräfte
dort empfangen wurden.

Gerade in Zeiten eines kriselnden Europas sind solche Projekte sehr wertvoll, betonten alle Beteiligten. Gemeinsam etwas erleben, gemeinsam lachen, miteinander kreativ sein, das sind Erfahrungen, die uns vereinen. Aus diesem Grunde erneuerten sowohl Herr Proksch wie auch Frau Ermer und Herr Fels den Wunsch, das Projekt wieder durchzuführen, sodass sich nun wieder Schüler*innen der 7. und 8. Jahrgangsstufe der Dominikus-Zimmermann Realschule für den Austausch bewerben können.

Weiterlesen