AG fairtrade

Die fairtrade-AG stellt sich vor:

Die Schülerinnen und Schüler die in der fairtrade-AG mitarbeiten, versuchen die Schulgemeinschaft zu sensibilisieren, beim täglichen Konsum auf fair gehandelte Waren zu achten, die ohne Kinderarbeit, zu gerechten Löhnen und vernünftigen Arbeitsbedingungen hergestellt werden. Dafür begrüßen sie die Fünftklässler mit Brotzeitboxen, gefüllt mit fair gehandelten Produkten.
Am Weihnachtsmarkt im Dossenbergerhof betreiben sie die faire Hütte und verkaufen fairen Glühwein. Zu Ostern gibt es für die jüngsten Schüler eine Infoveranstaltung und faire Leckereien werden versteckt und beim Schulfest werden alkoholfreie Cocktails ausgeschenkt.
Auch eine Tansaniareise zur Gründung einer Schulfirma in Tansania fand im vergangenen Jahr durch die Initiative der AG mit einigen Schülern statt. Mehr Infos dazu finden Sie hier!

Jede und jeder von euch kann sich daran beteiligen – einen kleinen Beitrag zu einer gerechteren Welt zu leisten.